Jahreshauptversammlung beim Ski-Club Sonnenwald  ( Bericht 2005 )

Jahresrückblick und Ehrungen - jetzt 1172 Mitglieder

Zufriedene Gesichter gab es bei der diesjährigen ordentlichen Jahreshauptversammlung des Ski-Club Sonnenwald in Kerschbaum.

1172 Mitglieder gehören zurzeit dem Verein an, das ist neuer Rekord in der Vereinsgeschichte. Mehr als die Hälfte davon kommt aus den Gemeinden Iggensbach (297), Schöllnach (222) und Grattersdorf (133).

In seinem Jahresbericht erinnerte erster Vorsitzender Xaver Hötzinger an einen schnee-reichen Winter, der mit vielen skisportlichen Aktivitäten ausgefüllt war. Bei vier Ausschuss-sitzungen, Übungsleiterbesprechungen und einer Terminbesprechung mit den Nachbar-skiclubs wurde das Winterprogramm vorbereitet.

Simone Eberl aus Liebmannsberg wurde zum zweiten Mal Vereinsmeisterin, Florian Bauer aus Taiding errang bereits den sechsten Titel des Sonnenwaldmeisters.

Das traditionelle Mannschaftsvergleichsrennen der Nachbarvereine sowie der beliebte Pumuckl-Cup wurde vom SC Sonnenwald in Kerschbaum ausgerichtet. Die besten Skiläufer des SC Winzer, des SC Ohetal-Hengersberg, der DJK Grattersdorf-Sparte Ski, des SC Niederalteichs, des TSV Seebach-Sparte Ski sowie des SC Sonnenwald gingen dabei an den Start. Bei der Mannschaftswertung des Vergleichsrennens konnte der SC Sonnenwald bei den Herren sowie den weiblichen Senioren die Sieger stellen, bei den Damen sowie den männlichen Senioren war der SC Winzer am erfolgreichsten. Beim Pumuckl-Cup siegten die Mädchen des SC Sonnenwald und die Buben des SC Winzer.

Die Tages- und Wochenendskifahrten gingen nach Wildschönau, Saalbach, St. Johann, Haus im Ennstal und Dorfgastein, die achttägige Skireise nach Livigno und die Abschluss-fahrt nach Bad Kleinkirchheim. Mit den Teilnehmerzahlen war man zufrieden, den größten Zuspruch erlangte die erstmals durchgeführte Montagsfahrt mit dem Ziel Saalbach. Über 150 Skifahrer beteiligten sich an diesem Skiausflug.

Der Verein kann eine gut ausgebildete Übungsleiter-Mannschaft vorweisen. Derzeit besitzen 14 Mitglieder die F-Lizenz, elf davon haben die Ausbildung zum Ski-Instructor absolviert. Alle waren dann auch im Einsatz, als Skikurse für Kinder und Erwachsene angeboten wurden. 145 Kinder und 10 Erwachsene nahmen an den Kursen teil, zusätzlich gab es noch Skiunterricht für den Kindergarten Schwanenkirchen und einen Snowboardkurs.

Derzeit trifft man sich zweimal wöchentlich zum Nordic Walking in Iggensbach.

Keine Einwände gab es zum Kassenbericht von Schatzmeister Robert Atzinger, der von Sigrid Bernauer vorgetragen wurde. Geprüft wurden die Finanzen von Margarete Hinterberger und Edith Nachtmann, die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Florian Bauer berichtete über die Ergebnisse der Rennmannschaft und dem organi-satorischen und finanziellen Aufwand. Es wurden 13 auswärtige Rennen im gesamten Bayerischen Wald besucht. Jennifer Hof und Martin Wellner konnten sich als beste Nach-wuchsläufer auszeichnen.

Jugendleiterin Andrea Nachtmann erzählte über die Aktivitäten der Jugend, über das zweitägige Ski-Wochenende in Grünau am Kasberg und den Kinderausflug nach Bad Schallerbach, aber auch von den gekürzten Zuschüssen des Landkreises.

Vorsitzender Xaver Hötzinger und Bürgermeister Norbert Bayerl ehrten langjährige Vereins-mitglieder für ihre Treue zum Verein mit einer Urkunde:

für 30-jährige Mitgliedschaft: Heinz Britting, Hengersberg;  Hannelore Obermeier, Iggensbach; Martin Prellinger, Thyrnau; Thomas Schiller, Iggensbach; Ulrike Schröpfer, Zeitlarn; Roland Weber, Bernried; Alfons Wimmer, Ölberg                  

für 25-jährige Mitgliedschaft: Ludwig Bernauer, Hof; Gabriele Blechinger, Schöllnach; Bernadette Drasch, Ebenöd; Theresia Eberl, Gossersdorf; Erich Egner, Konrading; Alexander Hartl, Iggensbach; Günther Hofmann, Iggensbach; Josef und Therese Irlesberger, Schwanenkirchen; Lucia Irlesberger, Traunstein; Petra Krampfl, Ebenöd; Franz Lindner, Schöllnach; Willi Loher, Manzing; Roland Obermeier, V.A.E.; Bianca Ostermeier, Gstein;

Karl-Heinz Ostermeier, Gstein; Gisela Pollak, Iggensbach; Christian Prellinger, Iggensbach; Diana Reitbauer, Iggensbach; Wilfried Reitbauer, Schöllnach; Michaela Schosser, Dingstetten; Dr. Bernhard Weiß, Schöllnach; Michael Wiesenbauer, Konrading

Die Mitgliederversammlung endete mit interessanten und lustigen Dias aus den 90-er Jahren und der letzten Saison, die von Robert Schwaiger vorgeführt wurden.